Wohnquartier Schulstraße/Oderufer Frankfurt (Oder)



Am nördlichen Rand des Frankfurter Stadtzentrums wird
eine innerstädtische Brachfläche mit dem Neubau differen-
zierter Wohnraumangebote aktiviert. In 3 Bauabschnitten,
vorwiegend als Eigentumsbildung, werden in 3- und 4-
geschossigen Mehrfamilienhäusern 3-Raum-Wohnungen
mit Wohnflächen zwischen 70 m² und 120 m² hergestellt.
Überdeckte Stellplatzanlagen werden zu großen Teilen den
Wohnhäusern zugeordnet. In der Varianz grundsätzlicher
Gestaltelemente werden die Wohnhäuser am Oderufer
errichtet und tragen auch zur Markierung der Stadtkante
am Landschaftsraum bei.

Standort:
Schulstraße/Oderufer Frankfurt (Oder)

Grundstück:
10.000 m²

Planung:
110 Wohnungen
1. BA 30 Wohnungen

Auftraggeber:
LTG Seelow GmbH Frankfurt (Oder)

Bausumme:
1. BA: 4,0 Mio €

Planungszeitraum:
2007-2008

Ausführungszeitraum:
2008-2009

Planungsleistungen:
HOAI § 15 LP 1-8

« zurück